17. November 2017

Innovative Bildungsinitiativen und|oder –konzepte gesucht

Das »Educational Lab«, ein vorbildhaftes internationales Modell für neue Formen der Bildung, Aus- und Weiterbildung, wird am Lakeside Park Campus auf rd. 3.500 m² entwickelt und etabliert.

In dem als »Living Lab« konzipierten Educational Lab werden neue Bildungs- und Ausbildungskonzepte erforscht, entwickelt und getestet und die Lernkonzepte an realen Situationen erprobt und evaluiert, um damit Innovationen im Aus- und Weiterbildungssystem anzuregen.

Gesucht sind Ideen und Initiativen für

  • innovative (Weiter-)Bildungskonzepte/-projekte und/oder
  • attraktive Projekte des Wissenstransfersdie am Standort und als Teilbereich (Modul) des »Educational Lab« agieren möchten, vorzugsweise in den Bereichen
  • MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik)
  • Forschung und Entwicklung
  • Entrepreneurship
  • Internationalität (Kultur, Sprachen)

 

Das können Ideen oder Konzepte für einzelne oder einmalige Veranstaltungen genauso sein wie zeitlich begrenzte Bildungsangebote (über Tage, Wochen oder Monate) oder ein dauerhaftes neues Bildungsformat. Das können bereits fertige Vorhaben sein, die hier umgesetzt und erprobt werden sollen, oder vage Ideen, die vor Ort entwickelt und getestet werden.

Wichtig ist, dass Sie nicht gewinnorientiert agieren und selbst für die Umsetzung sorgen.

Wir bieten

  • die mietfreie Nutzung von Räumen bzw. Bereichen (geeignet für Büro, Labor, Werkstätte, Seminarraum etc.) von 45 m² und 210 m². Die Ausgestaltung der Räume ist offen und von zukünftigen Nutzerinnen und Nutzern zu realisieren. Die Betriebskosten sind zu decken.
  • € 5.000,00 Umsetzungsbeitrag für das beste Projekt
  • die Teilnahme und Teilhabe an den Forschungsaktivitäten im »Educational Lab«November 2017

 

Sonderkategorie 2017 - Entrepreneurship Education
Für ausgewählte Projekte im Bereich Entrepreneurship Education wird im Rahmen des Projektes EES AA - Entrepreneurial Ecosystem Alpe Adria, ITAT1037, Interreg V Programm Italien-Österreich, gefördert aus Mitteln des EFRE, ein Umsetzungsbeitrag in der Höhe von gesamt bis zu € 30.000 in Aussicht gestellt.

Weitere Informationen
siehe Detailbeschreibung und Ablauf

Rückfragen
Maria Mack (0463-228822-11, mack(at)lakeside-scitec.com)
Martin Krch (0463-228822-21; krch(at)lakeside-scitec.com)

Einreichung bis 26.01.2018 an Opens window for sending emailoffice(at)lakeside-scitec.com